Bedingungen

Buchungs- und Teilnahmebedingungen

1) Anmeldung und Reservierung
Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie zunächst nicht, eine Benachrichtigung erfolgt nur, wenn der Kurs nicht zustande kommt oder der gewünschte Kurs ausgebucht ist. Reservierungen werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vorgenommen.

Nachdem die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie eine Rechnung, verbunden mit einer Zahlungsaufforderung. Eine verbindliche Reservierung kommt nur bei fristgerechter Zahlung zustande. Andernfalls wird die nicht in Anspruch genommene Reservierung an eventuelle Wartelistenpositionen vergeben


2) Kursgebühr
Die Kursgebühr entspricht für "Amateur"-Teilnehmer den im Workshop angegebenen Beträgen, wenn nicht anders angegeben, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und den in der Kursbeschreibung genannten Leistungen.

Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung etc., sind, wenn nicht anders angegeben, nicht in der Kursgebühr enthalten und müssen vom Teilnehmer zusätzlich aufgebracht werden.

Wenn der Teilnehmer die in den angebotenen Workshops und Kursen vermittelten Kenntnisse und Erfahrungen auch für kommerzielle bzw. gewerbliche Zwecke nutzt, bzw. nutzen kann, wird die "Profi"-Kursgebühr mit einem Aufschlag von 50 % auf die reguläre Kursgebühr berechnet.


3) Stornierung durch Teilnehmer
Wenn bei einzelnen Kursbeschreibungen nichts anderes angegeben ist, gelten folgende Stornierungsbedingungen:

Für Stornierungen fällt eine Stornogebühr von 25% der Rechnungssumme an, wenn die Stornierung nicht später als 1 Monat vor dem ersten Kurstermin bei dem Workshopleiter eintrifft.

Für Stornierungen, die später als 1 Monat vor dem ersten Kurstermin, aber nicht später als 14 Tage vor dem ersten Kurstermin beim Workshopleiter eintreffen, wird eine Stornogebühr von 50 % des Rechnungsbetrages erhoben.

Für Stornierungen, die später als 14 Tage vor dem ersten Kurstermin beim Workshopleiter eintreffen, wird die volle Kursgebührenrechnung fällig.

Stornierungen müssen entweder telefonisch direkt mit dem Workshopleiter persönlich oder schriftlich auf dem Postwege oder per Fax getätigt werden. Elektronische Kommunikation, wie E-Mails, SMS, Voice-Mail Nachrichten oder Nachrichten auf Mailboxen und Anrufbeantwortern wird hierfür wegen der Unsicherheit des Empfangs in beiderseitigem Interesse nicht akzeptiert.

Stornogebühren werden zum gleichen Zeitpunkt fällig, wie der Zahlungstermin für die ursprüngliche Kursgebühren-Rechnung.

Die Stornogebühr entfällt, wenn der Teilnehmer in Absprache mit dem Workshopleiter einen Ersatzteilnehmer benennt und dieser die Kursgebühr fristgerecht bezahlt.


4) Absage durch Veranstalter
Muß die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Wetterbedingungen, Krankheit oder Ausfall von Model oder Workshopleiter oder aus einem sonstigen wichtigen Grund abgesagt werden, erhält der Teilnehmer die komplette gezahlte Kursgebühr zurückerstattet.

Weitere Ansprüche, gleich welcher Art, können jedoch nicht geltend gemacht werden.

Nach Möglichkeit wird jedoch in gegenseitiger Absprache versucht, einen Ersatztermin für die ausgefallene Veranstaltung zu finden. Eine Bindung zur Teilnahme hierfür besteht natürlich nicht.


5) Teilnahme
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen und Veranstaltungsteilen geschieht freiwillig und auf eigene Gefahr.

Wer sich Anweisungen des Workshopleiters oder anderer weisungsberechtigter Personen widersetzt, sich und andere in Gefahr bringt, sich unangemessen gegenüber Modellen, anderen Kursteilnehmern, dem Workshopleiter oder anderen anwesenden Personen oder anderweitig sittenwidrig verhält oder unsachgemäß bzw. unvorsichtig mit der zur Verfügung gestellten Ausrüstung oder Location umgeht, kann vom Workshopleiter jederzeit vom Workshop ausgeschlossen werden und muss den Veranstaltungsort umgehend verlassen. Ein Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr, Teilen davon oder anderen Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.


Vielen Dank und hoffentlich bis bald beim nächsten Workshop!

Zurück zur Anmeldnug